Goslar

Weniger Gewerbeanmeldungen


Grafik: Land Niedersachsen
Grafik: Land Niedersachsen

Artikel teilen per:

09.03.2016


Hannover. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilte, wurden im Jahr 2015 59.793 Gewerbeanmeldungen bei den niedersächsischen Gewerbeämtern abgegeben. Nach Angaben des LSN waren dies 1.868 Anmeldungen weniger als im Jahr 2014, was einem Rückgang von 3 Prozent entspräche. Die Zahl der Gewerbeabmeldungen sei ebenfalls zurückgegangen. Sie fiel um 2,4 Prozent von 57.544 im Jahr 2014 auf 56.139 Abmeldungen im Jahr 2015.

Die 59.793 Gewerbeanmeldungen setzen sich zusammen aus 48 399 Neuerrichtungen, 6.539 Zuzügen aus anderen Gemeinden sowie 4.855 Übernahmen bestehender Gewerbe. Die am häufigsten gewählte Rechtsform bei der Anmeldung eines Gewerbes war 2015 das Einzelunternehmen mit 46.428 Fällen, wobei 16.135 Gewerbe von Frauen und 30.293 von Männern angemeldet wurden. Deutsche Staatsbürger meldeten 36.102 der Einzelunternehmen an, gefolgt von 3.082 Anmeldungen durch polnische, 1.537 durch rumänische und 1.062 durch türkische Staatsbürgerinnen und -bürger.











zur Startseite