Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Wenn es juckt und brennt - Vortrag über Hämorrhoiden im Klinikum



Salzgitter

Wenn es juckt und brennt - Vortrag über Hämorrhoiden im Klinikum


Salzgitter Lebenstedt Helios Klinikum Foto: Alexander Panknin
Salzgitter Lebenstedt Helios Klinikum Foto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzitter. Zum Thema „Hämorrhoidalleiden: Volkskrankheit aber auch Tabuthema!“ referiert am 4. April um 17 Uhr im Turnsaal des HELIOS Klinikums Salzgitter Dr. med. Kerstin Janson, Oberärztin der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie.



Vielen Menschen ist es unangenehm wegen Hämorrhoiden zum Arzt zu gehen. Auch jüngere Leute und Schwangere leiden an der Krankheit. Insgesamt sind allerdings Männer häufiger davon betroffen. Experten schätzen sogar, dass die Hälfte aller Menschen über 50 Jahre von Hämorrhoiden betroffen ist oder war.

<a href= Dr.med. Kerstin Janson wird den Vortrag halten.">
Dr.med. Kerstin Janson wird den Vortrag halten. Foto:




„Im frühen Stadium kann häufig bereits eine Salbe oder eine Verödung helfen. Sollte der Patient allerdings doch noch eine Operation benötigen, wird diese schonend und relativ schmerzfrei durchgeführt“, erklärt die Ärztin.

Sie gibt den Zuhörern im Rahmen der Vortragsreihe „Patientenforum“ einen kompakten Überblick über den derzeitigen medizinischen Stand. Nach dem Vortrag haben diese die Möglichkeit Fragen zu stellen und können bei einem Rundgang durch die Abteilung einen Blick hinter die Kulissen werfen.


zur Startseite