Sie sind hier: Region >

Wenn Herzenswünsche wahr werden



Braunschweig | Gifhorn

Wenn Herzenswünsche wahr werden

Eine Geschenkeaktion von Volkswagen Financial Services sorgte für große Freude in der Diakonie Kästorf.

Bescherung: Mitarbeitende von VW Fiancial Services erfüllen Wünsche für Kinder der Diakonie: Gabriele Zikoll (DJFK), Maria Valente, Mirco Thiel, Holger Neumann (VW FS), Thomas Pförtner (DJFK) (v. li.).
Bescherung: Mitarbeitende von VW Fiancial Services erfüllen Wünsche für Kinder der Diakonie: Gabriele Zikoll (DJFK), Maria Valente, Mirco Thiel, Holger Neumann (VW FS), Thomas Pförtner (DJFK) (v. li.). Foto: Johanna Schuleit

Artikel teilen per:

Gifhorn. Für weihnachtliche Vorfreude in der Diakonie Kästorf haben am Montag die fleißigen Weihnachtswichtel von Volkswagen Financial Services gesorgt. Eine Delegation des Betriebsrates aus Braunschweig kam mit vollgepackten Kleinbussen nach Kästorf. Mit 130 Geschenken ließen die Mitarbeitenden des VW Finanzdienstleisters die Wünsche von Kindern und Jugendlichen der Diakonischen Jugend- und Familienhilfe Kästorf (DJFK) wahr werden. Das berichtet die Dachstiftung Diakonie in einer Pressemitteilung.



Die Bescherung des Volkswagen Finanzdienstleisters kurz vor Weihnachten ist eine liebgewonnene Tradition in Kästorf. Bereits Wochen vorher freuen sich die jungen Menschen aus den verschiedenen Wohngruppen der Jugendhilfe auf den Besuch. Seit zwölf Jahren organisiert der Betriebsrat des VW Finanzdienstleisters die Wunschzettelaktion. Coronabedingt konnten in diesem Jahr die Wunschzettel nicht wie gewohnt von einem Weihnachtsbaum in den Räumen des Betriebsrats gepflückt werden. „Für uns war auch in diesem Jahr klar, die Wunschzettelaktion soll auch unter Coronabedingungen statfinden! Also haben wir kurzerhand für unsere Kollegen die Möglichkeit eingerichtet, die Wunschzettel per E-Mail zu erhalten und die Geschenke danach bei uns abzugeben. Es ist uns eine ganz besondere Freude, dass die liebevoll verpackten Geschenke jetzt auch bei den Kindern und Jugendlichen ankommen und wir damit insbesondere in dieser schweren Zeit Herzenswünsche erfüllen können“, freut sich Petra Reinheimer, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende VW FS und VW Bank.

Feier konnte nicht stattfinden


In den vergangenen Jahren hatte die Geschenkübergabe bei einer kleinen Feier in der festlich geschmückten Lazarus-Kirche der Diakonie Kästorf stattgefunden. Dieses Jahr blieb die gemeinsame Feier coronabedingt aus. Heike Burgwald sowie Gabriele Zikoll aus der Diakonischen Jugend- und Familienhilfe Kästorf sorgen dennoch dafür, dass die Kinder- und Jugendlichen ihre Geschenke nach und nach in den weihnachtlich geschmückten Räumlichkeiten der Jugendhilfe abholen können.

So wird auch dieses Jahr Weihnachten dank der Aktion zu etwas Besonderem für die jungen Menschen. Denn die Weihnachtswichtel aus Braunschweig meistern es jedes Mal aufs Neue, dass die Kinder und Jugendlichen in Kästorf die Pakete und Präsente bekommen, die sie sich so sehr gewünscht haben.


zur Startseite