Sie sind hier: Region >

Westerode feiert Dorffest



Goslar

Westerode feiert Dorffest

von Anke Donner


Westerode hat sich rausgeputzt. Große Stroh-Figuren weisen auf das Dorffest hin, das an diesem Wochenende stattfindet. Foto: Anke Donner
Westerode hat sich rausgeputzt. Große Stroh-Figuren weisen auf das Dorffest hin, das an diesem Wochenende stattfindet. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Westerode. Alle fünf Jahre putzt sich der Bad Harzburger Stadtteil so richtig raus. Dann wird das Dorffest gefeiert. Auch in diesem Jahr wurden die Straßen bunt geschmückt - denn Westerode feiert vom 4. bis zum 6. September.  

An den Straßen, Zäunen und Bäumen hängen bunte Fähnchen und Luftballons und das große Festzelt wartet auf die Besucher, die an diesem Wochenende feiern und tanzen wollen. Mit Musik und einem Höhenfeuerwerk wurde das Fest am Freitag eingeläutet. Am Samstag geht es dann mit dem bunten Treiben rund um den Kirchturm weiter. Ab 13.30 Uhr können die Besucher mit den Westeröder Vereinen einen launigen nachmittag mit Kaffee, Kuchen, Musik, Spiel, Spaß und einem Flohmarkt verbringen. Am 20 Uhr findet dann der große Tanzabend mit den Original Frankenbläsern statt. Eintritt kostet 8 Euro.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Zeltgottesdienst der Kirchengemeinde Bettingerode/Westerode. Anschließen geht es zum zünftigen Frühschoppen mit Eintopfessen im Festzelt. Auch hier ist für gute Unterhaltung und Musik gesorgt. Um 14 Uhr startet der Umzug durch das Dorf unter dem Motto "Westerode - Weil´s so schön ist". Begleitet wird der Umzug von den Musikzügen aus Immenrode, Langelsheim, Clausthal-Zellerfeld und Ilsenburg. Nach dem Umzug soll das Fest dann gemütlich mit Kaffee, Kuchen und noch mehr Musik ausklingen.


zur Startseite