Braunschweig

Wette verloren – Kinder gewinnen



Artikel teilen per:

20.11.2013


Braunschweig. Nach einer verlorenen Wette mit Rechtsanwalt Dr. Michael Otto erstrahlt der ehemals rot-weiße Imbisswagen von Maggie Dawson auf dem Wochenmarkt am Nibelungenplatz in den Eintracht-Farben blau und gelb. Gemeinsam mit Reiseunternehmer Ulrich Just organisierte Dr. Otto den Farbwechsel. Anfang August feierten Marktbesucher und Fußballfans die Umgestaltung mit einem Grillfest. Ortsansässige Unternehmer unterstützten die Veranstaltung mit Bratwurst, Brot und Bier sowie Geldspenden. Den Erlös der Feier in Höhe von 1500 Euro spendete der Initiator und überzeugte Eintracht-Fan Dr. Otto jetzt dem Kindernetzwerk United Kids Foundations.

Die Vorgeschichte: Nach dem Aufstieg der Braunschweiger Eintracht in die 2. Bundesliga 2011 wettet Dr. Otto mit der Imbissbudenbesitzerin über einen weiteren Aufstieg des Vereins. FC Bayern-Fan Dawson setzt dagegen. Der Wetteinsatz: Behält Dr. Otto recht, darf er den Imbisswagen eintrachttauglich gestalten. 

United Kids Foundations ist das Kindernetzwerk der Volksbank BraWo, das Projekte in der Region Braunschweig-Wolfsburg fördert und unterstützt. Es dient als unabhängige Plattform für die Zusammenarbeit von bundesweit tätigen Initiativen sowie Stiftungen mit regionalen Institutionen und steht Kindern sowie Jugendlichen in unterschiedlichen Bereichen hilfreich zur Seite. Hierzu gehören Bildungs- und Begabtenförderung, Bekämpfung von Bewegungsarmut, gesunde Ernährung, Integration, Armutsbekämpfung und Gewaltprävention. Spenden fließen direkt und ohne Verwaltungskostenabzug in die Kinder- und Jugendprojekte von United Kids Foundations.


zur Startseite