Sie sind hier: Region >

Wie mobil bist du? Befragung von Jugendlichen in Wolfsburg



Wolfsburg

Wie mobil bist du? Befragung von Jugendlichen in Wolfsburg


Katrin Binius und Lukas Figge präsentieren die Umfrageplakate zur Mobilität von Jugendlichen. Foto: Stadt Wolfsburg
Katrin Binius und Lukas Figge präsentieren die Umfrageplakate zur Mobilität von Jugendlichen. Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Wie die Stadt mitteilte, beschäftigt sich die neue Befragung zur Mobilität von Jugendlichen mit Fragen wie "Mit welchen Verkehrsmitteln bewegst du dich, um zur Schule, zu Freunden oder zum Lieblingsort zu kommen?", "Wie oft erreichst du ein Ziel nicht oder nur schwer?" oder "Welche Verbesserungen wünschst du dir für deine Mobilität?"



Teilnehmen können junge Menschen im Alter von 10 bis 27 Jahren, die ihre Meinung zum Thema "Mobilität" in Wolfsburg abgeben wollen. Entwickelt wurde die Abfrage vom Netzwerk Jugendbeteiligung unter Leitung der städtischen Kinderbeauftragten Katrin Binius in Kooperation mit dem Stadtjugendring Wolfsburg.

Ergebnisse sollen in Jugendforum vertieft werden


"Ziel ist es, das individuelle Mobilitätsverhalten von Jugendlichen zu erfassen, daraus Handlungsbedarfe abzuleiten oder auch Veränderungspotenzial aufzuzeigen. Bis Mitte März 2018 sollen die Ergebnisse gesammelt werden. Nach Auswertung der Daten soll es Mitte April 2018 ein vertiefendes Jugendforum geben, an dem die verantwortlichen Akteure mit den Jugendlichen an einen Tisch geholt werden", erklärt Binius.

Durchgeführt werden die Befragungen in den kommenden Monaten bei verschiedenen Aktionen und in den Einrichtungen der Jugendförderung der Stadt Wolfsburg sowie bei den Jugendverbänden und Mitgliedsorganisationen des Stadtjugendrings. Auch online ist die Befragung verfügbar und kann unter www.du-bist-gefragt.de aufgerufen werden.


zur Startseite