whatshotTopStory

Wie stark hat der Winter die Straßen geschädigt?

von Anke Donner


Wie heftig hat der Winter die Straßen in Goslar beschädigt? Symbolfoto: Max Förster
Wie heftig hat der Winter die Straßen in Goslar beschädigt? Symbolfoto: Max Förster

Artikel teilen per:

13.02.2016


Goslar. Der erste starke Frost in diesem Winter hat auch den Straßen zugesetzt, in der Stadt rumpelt es an einigen Stellen ziemlich gehörig. Immer wieder sieht man es – Straßen und Gehwege platzen durch die eisigen Temperaturen auf und hinterlassen für Fußgänger und Fahrer gefährliche Spuren. Doch wie schlimm ist das Ausmaß der Schäden tatsächlich?

Christian Burgart, Pressesprecher Stadt Goslar erklärt auf Nachfrage von regionalHeute.de, dass man die endgültigen Schäden an Straßen und Gehwegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vollständig überblicken kann. Dennoch, so der Pressesprecher, sind bereits einige Stellen bekannt. Der Bauhof der Stadt kontrolliere permanent die Straßen und auch Bewohner weisen auf kaputte Straße oder Gehwege hin. Schäden, die besonders arg sind und Fußgänger und Autofahrer gefährden, würde man sofort beseitigen. Ansonsten müsse man den Winter abwarten und am Ende schauen, wo welche Sanierungen nötig seien. Gefühlt seien es aber bisher weniger Schäden. Das mag an den bisher eher milden Temperaturen liegen, so Burgart. Aber noch ist der Winter nicht vorbei. Schon für das Wochenende kündigt der Deutsche Wetterdienst Glätte, Schnee und Schneeregen an.


zur Startseite