Sie sind hier: Region >

Wieder Adventsbasar im Heimathaus Alte Mühle



Wolfenbüttel

Wieder Adventsbasar im Heimathaus Alte Mühle


Weihnachtsbasar in Schladen. Foto: Privat
Weihnachtsbasar in Schladen. Foto: Privat

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Auch am 2. Adventssonntag ist das Heimathaus Alte Mühle in Schladen wieder weihnachtlich geschmückt. Dieses wird aus dem Fundus des Heimathauses bereichert.



Nach dem Erfolg im letzten Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder einen kleinen Adventsbasar. Dort können die Besucher wieder selbstgebastelten Krippen von Gerd Warnke erstehen. Dazu bietet Frau Hötzel weihnachtliche Deko aus Stoff an.

Kerzenhalter, winterliche Deko, Fußbänke, verschiedene Futterhäuschen für Vögel hat Wolfgang Walter aus verschiedenen Hölzern gearbeitet. Auch ein wunderschönes Puppenbett ist dabei. Weihnachtliche Bilder und Adventsgestecke, Bienenwachskerzen und Lektüren bietet der Förderkreis an.


Am 2. Advent um 15 Uhr gibt Jochen Buchholz „Die etwas andere Weihnachtsgeschichte“ zum Besten. Zu der Lesung bei Kerzenschein und weihnachtlichen Gebäck sind alle herzlich eingeladen.

Am 27. November und 4. Dezember ist das Heimathaus von 14 bis 17 Uhr geöffnet, wo noch die Ausstellung "Bahnhofstraße und Hermann Müller Straße -gestern und heute- " zu sehen ist. Der Eintritt ist frei. Am 1. Januar 2017 ist das Heimathaus geschlossen.


zur Startseite