Sie sind hier: Region >

Wieder Katalysatorendiebe unterwegs: 68-Jährige bemerkt Diebstahl am nächsten Morgen



Braunschweig

Wieder Katalysatorendiebe unterwegs: 68-Jährige bemerkt Diebstahl am nächsten Morgen

In den letzen zehn Wochen sei es zu mehreren solcher Taten gekommen, berichtet die Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. In Braunschweig werden vermehrt Katalysatoren gestohlen. Eine 68-jährige Braunschweigerin setzte sich bereits am 9. August morgens in ihr Auto und war überrascht. Das Fahrzeug klang wie ein Traktor. Die Polizei berichtet in einer Pressemitteilung, dass in der Werkstatt festgestellt wurde, dass der Katalysator abgesägt wurde. Vermutlich wurde er zusammen mit dem Auspuff in der vorherigen Nacht gestohlen.



In den letzten zehn Wochen kam es in Braunschweig zu insgesamt 29 solcher Taten. Die Polizei hat intensive Ermittlungen aufgenommen. Den Tätern geht es bei den Diebstählen vermutlich nicht um die Verwendung der Katalysatoren als Ersatzteile, sondern eher um die enthaltenen Edelmetalle.


zur Startseite