Sie sind hier: Region >

Wieder Kleber-Attacken auf Autos



Wolfsburg

Wieder Kleber-Attacken auf Autos

Gleich vier Autos wurden in der Nacht zu Montag beschädigt. Betroffen sind drei Golf und ein Touran. Seit drei Jahren sind rund 800 Autos durch Klebstoff beschädigt worden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. In der Nacht zu Montag wurden in den Stadtteilen Fallersleben, Laagberg und Teichbreite vier Autos mit flüssigem Kleber beschmiert. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Die Tatorte befanden sich in der Paul-Lincke-Straße, Walter-Kollo-Straße, Schlesierweg und Windmühlenbreite. Betroffen sind drei Golf und ein Touran. Als Tatzeit kommt der späte Sonntagnachmittag und Montagmorgen in Betracht.

Schadenssumme nähert sich der Zwei-Millionen-Euro-Marke


Seit drei Jahren sind rund 800 Autos durch Klebstoff beschädigt worden. Die Höhe der Schadenssumme nähert sich der Zwei-Millionen-Euro-Marke. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361-46460 zu melden.


zur Startseite