Helmstedt

Wieder komplett: André Schulz vervollständigt Bürgermeister-Trio

Der 42-Jährige hat schon seine Ausbildung in der Gemeindeverwaltung in Lehre absolviert.

Wieder komplett: Bürgermeister Andreas Busch (l.) mit seinen allgemeinen Vertretern Tobias Breske (r.) und André Schulz (Mitte).
Wieder komplett: Bürgermeister Andreas Busch (l.) mit seinen allgemeinen Vertretern Tobias Breske (r.) und André Schulz (Mitte). Foto: Gemeinde Lehre

Artikel teilen per:

08.10.2020

Gemeinde Lehre. Die Verwaltungsspitze der Gemeinde Lehre ist wieder komplett. Am 1. September trat André Schulz sein Amt an. Er leitet inzwischen als Nachfolger von Sven Müller den Fachbereich 10 (Bürgerservice, Zentrale Dienste, Finanzcontrolling) und ist zweiter Allgemeiner Vertreter des Gemeindebürgermeisters. Dies teilt die Gemeinde Lehre in einer Pressemitteilung mit.



Die Gemeinde und ihre Verwaltung sei André Schulz nicht fremd: Der 42-Jährige wohne in der Gemeinde und habe bereits seine Ausbildung in der Gemeindeverwaltung in Lehre absolviert. Zuletzt wäre er von 2014 bis 2020 in der Verwaltung in Isenbüttel als Fachbereichsleiter beschäftigt gewesen, bevor ihn jetzt die neue Herausforderung als Stellvertreter des Bürgermeisters wieder in die Heimat gelockt habe.

„Ich wurde hier in Lehre zum Glück von allen sehr positiv empfangen, das erleichterte den Neustart ungemein. Auch, wenn sich in den letzten Jahren natürlich einiges getan hat“, sagt Schulz. Bürgermeister Andreas Busch und sein erster allgemeiner Vertreter Tobias Breske, freuen sich sehr, dass die Verwaltungsspitze jetzt wieder komplett ist. „Schön, dass wir André zurück im Team haben und ich wieder auf eine komplette und starke Verwaltungsspitze setzen kann“, betont Bürgermeister Busch.


zur Startseite