Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Abfuhrrhythmus für Biotonnen ändert sich



Braunschweig

Wieder wöchentlich: Abfuhrrhythmus für Biotonnen ändert sich

Die wöchentliche Leerung der Biotonnen startet am 10. Mai.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Ab Montag, 10. Mai 2021, startet ALBA wieder die wöchentliche Leerung der Biotonnen. Über den gesamten Sommer bis in die Laubzeit hinein gilt der neue Rhythmus. Ab dem 8. November stellt ALBA dann wieder auf den gewohnten 14-täglichen Abfuhrrhythmus um. Dies teilt ALBA in einer Pressemitteilung mit.



„Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um nochmals darauf hinzuweisen, bitte keine Steine oder Plastikabfälle mit in den Bioabfall zu werfen“, so Matthias Fricke, Geschäftsführer der ALBA Braunschweig GmbH. „Gerade bei der Gartenarbeit zur Pflanz- und Erntezeit gibt es vermehrt Plastikabfälle. Wir bitten darum, Blumentöpfe, Düngerbeutel und Ähnliches in der Wertstofftonne zu entsorgen, damit wir den Bioabfall zu hochwertigem Kompost verarbeiten können.“

Wer Braunschweiger Kompost für die eigene Gartenarbeit als natürlichen Dünger und Bodenverbesserer nutzen möchte, könne diesen ganz einfach bei ALBA im Abfallentsorgungszentrum Watenbüttel oder in 40-Liter-Säcken verpackt auf dem Wertstoffhof Frankfurter Straße erwerben.

Ausführliche Antworten auf Fragen zur Abfallentsorgung durch die ALBA Braunschweig GmbH finden Sie auch unter www.alba-bs.de oder unter der Service-Hotline 8862-0.


zur Startseite