whatshotTopStory

Wiedereröffnung des ehemaligen Wirtshaus Spät als „Da Lucia“


Linda Slama mit ihrem Vater Ameur Slama der sie unterstützt. Foto: Rudolf Karliczek
Linda Slama mit ihrem Vater Ameur Slama der sie unterstützt. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

20.06.2018

Salzgitter. Das ehemalige Wirtshaus Spät, das sich im Erdgeschoss der Alten Feuerwache, Wehrstraße 27, befindet, wird Ende Juni - am 26. um 18 Uhr - seine Türen öffnen. Als Begrüßung bekommt an diesem Tag jeder Gast ein Glas Sekt zur Neueröffnung.


Die Stadt Salzgitter hat mit Linda Slama eine neue Pächterin gefunden, die die Gastwirtschaft in der Alten Feuerwache unter dem Namen „Da Lucia“ betreibt. Der Standort des bisherigen „Da Lucia“ im Wilhelm-Kunze-Ring 86, wird zeitgleich aufgegeben. Das Team wechselt in das Alte Dorf und bietet dort italienische Küche an.

Die Öffnungszeiten sind von 11 bis 23 Uhr durchgehend, davon ist die Küche für den Mittagstisch in der Zeit von 11 bis 14:30 Uhr (Pizza nach Wahl, Pasta nach Wahl oder ein Salat nach Wahl für 5,50 Euro) und von 17 bis 22:30 Uhr geöffnet. Desweiteren hat Linda Slama auch vor, in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt einige Live Konzerte von regionalen Bands zu veranstalten.

Bei schönem Wetter können die Gäste auch draußen sitzen. Parallel bietet Linda Slama auch einen Lieferservice an.



zur Startseite