Goslar

Wiesenblütenhoffest in Sankt Andreasberg


Der Kuhaustrieb durch Sankt Andreasberg zum Neigenfindt-Hof am Sonntag um 10.30 Uhr läutet das WiesenblütenHoffest ein. Foto: Braunlage Tourismus Marketing GmbH
Der Kuhaustrieb durch Sankt Andreasberg zum Neigenfindt-Hof am Sonntag um 10.30 Uhr läutet das WiesenblütenHoffest ein. Foto: Braunlage Tourismus Marketing GmbH Foto: Braunlage Tourismus Marketing GmbH

Artikel teilen per:

30.05.2017

Sankt Andreasberg. Am Sonntag, 11. Juni, feiert die Bergstadt gemeinsam mit Einwohnern, Gästen und Besuchern das zweite WiesenblütenHoffest mit Kuhaustrieb beim Bergbauern auf dem Neigenfindt-Hof.


Beim jährlichen Viehaustrieb werden die Kühe von den Oberharzer Hirten aus ihrem Winterquartier wieder auf die frisch erblühten Wiesen geführt. Die Wiesen in Sankt Andreasberg gehören zu den besonders artenreichen Bergwiesen.
Das Wiesenblütenwochenende beginnt bereits am Samstag, 10. Juni, um 14 Uhr mit der Eröffnung der „Ausstellung zur Wiesenblüte mit Kuhaustrieb“ im Kurhaus-Foyer gemeinsam mit Jochen Klähn und Albert Kehr. Anschließend lädt Albert Kehr zur Wanderung über die blühenden Bergwiesen ein.

Kuhaustrieb zum Neigenfindt-Hof


Der Kuhaustrieb durch Sankt Andreasberg zum Neigenfindt-Hof am Sonntag um 10.30 Uhr läutet das WiesenblütenHoffest ein. Die Kühe werden über das Sperrental hinunter und die Mühlenstraße hinaufgetrieben. Quer durch die Stadt gelangen sie dann zur Festwiese. Mit dem Hirtenruf um 11 Uhr wird die Kuhherde in Empfang genommen. Im Anschluss an eine ökumenische Andacht und Viehsegnung um 12 Uhr laden zahlreiche Stände mit handwerklichen und kulinarischen Produkten zum Stöbern und Entdecken ein. Spezialitäten vom „Neigenfindtchen Bergwiesenvieh“, eine große Auswahl an selbst gebackenem Kuchen, kalte und warme Getränke sorgen für das leibliche Wohl. Für die jüngsten Besucher wird Spiel und Spaß angeboten.

Wiesenblütenführung, Kiepentanz und Übergabe des Hütegroschens


Das Nationalparkhaus Sankt Andreasberg bietet um jeweils 11.15 Uhr und 12.45 Uhr eine Wiesenblütenführung. Treffpunkt ist der Info-Stand der Tourist-Information. Um 13.30 Uhr findet die traditionelle Übergabe des Hütegroschens durch die Stadt Braunlage an den Oberhirten statt. Beim Andreasberger Kiepentanz und Melkwettbewerb zeigen Kiepenfrauen und Hirten ihr Können. Für musikalische Unterhaltung sorgen u.a. der Waldarbeiter-Instrumental-Musikverein e.V., der Heimatbund Sankt Andreasberg und das Zackel-Trio.
Von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr ist ein Traktor-Pendelverkehr zum Hoffest und zurück eingerichtet. Die Fahrt findet jede halbe Stunde ab dem Parkplatz am Kurhaus statt und kostet 1 Euro pro Person (Kinder bis 12 Jahre in Begleitung der Eltern frei). Die Braunlage Tourismus Marketing GmbH, der Harzklub e.V. Zweigverein Sankt Andreasberg und der Heimatbund Ewerharz Barkamt Annerschbarrich e. V. sowie Familie Neigenfindt freuen sich auf ein erfolgreiches WiesenblütenHoffest 2017 und wünschen viel Spaß.


zur Startseite