whatshotTopStory

Wild ausgewichen und gegen Leitplanke geprallt

Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

19.09.2020

Weddingen. Zu einem Wildunfall mit hohem Schaden kam es laut Polizei am Freitagabend zwischen Weddingen und Beuchte.



Ein 45-jähriger Mann aus Braunschweig befuhr gegen 22:45 Uhr, mit seinem Audi SUV, die B 82 von Weddingen kommend, in Richtung Beuchte. Im Einmündungsbereich zur K 19 musste der Fahrzeugführer einem die Straße querenden Stück Rehwild ausweichen, verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß frontal gegen die dort befindliche Leitplanke. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug wurde auf etwa 10.000 Euro beziffert.


zur Startseite