Wildunfall auf der B 242: Reh vom Auto getötet


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Nick Wenkel

Artikel teilen per:

17.11.2017

Seesen. Wie die Polizei heute mitteilte, kam es heute früh gegen 05.30 Uhr auf der B 242 zu einem Wildunfall. Nach Polizeiangaben war ein 24-jähriger Mann aus Bad Grund auf der B 242 in Richtung Seesen unterwegs. Dabei lief ihm ein Reh vors Auto. Das Tier wurde vom Auto erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro.



zur Startseite