whatshotTopStory

Willkommen im Landkreis: 15 neue Staatsbürger empfangen

von Anke Donner


Foto: Anke Donner )

Artikel teilen per:

25.09.2014


Wolfenbüttel. 15 neue Staatsbürger wurden am Abend von Landrätin Christiana Steinbrügge im Sitzungsaal des Landkreises willkommen geheißen und erhielten ihre Einbürgerungsurkunde.


Damit sind die 15 Frauen und Männer aus Syrien, Brasilien, Polen, Lettland, Türkei, Großbritannien, dem Libanon und der Elfenbeinküste, Bürger der Bundesrepublik Deutschland und haben alle Rechte und Pflichten eines Deutschen Staatsbürgers.


Begrüßt wurden die neuen Mitbürger von Christiana Steinbrügge und einigen Vertretern des Kreistags, sowie der musikalischen Einleitung der Familie Galter.


Bevor eine Urkunde sie zu rechtmäßigen Bürgern dieses Staates machte, mussten die neuen Bürger den Eid auf die Deutsche Verfassung schwören. Erst dann übergab die Landrätin die Urkunden.


„Wir freuen uns, dass Sie sich entschieden haben, Bürger dieses Landes und dieses Landkreises zu werden. Das zeigt uns, dass Sie sich in Deutschland und im Landkreis Wolfenbüttel wohlfühlen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und das nötige Quantum Glück, um Ihre Träume hier zu erfüllen“, so Steinbrügge.


Mit der gemeinsam gesungenen Nationalhymne und einem anschließendem Imbiss ließ man die kleine Feierstunde ausklingen.


zur Startseite