Peine

Winfried Selke als Seniorenbeauftragter verabschiedet

Winfried Selke habe als Seniorenbeauftragter unter anderem an den Sitzungen des Ausschusses für Arbeit, Gleichstellung und Soziales, des Seniorenbeirates oder auch an Konferenzen auf Landkreis- und Landesebene teilgenommen.

Winfried Selke
Winfried Selke Foto: Landkreis Peine

Artikel teilen per:

26.06.2020

Peine. Nach mehr als achteinhalb Jahren als Seniorenbeauftragter des Landkreises Peine verabschiedet sich Winfried Selke zum 30. Juni dieses Jahres. Er war am 17. November 2011 vom Kreistag zum Seniorenbeauftragten des Landkreises bestellt worden. Zuvor war er bereits seit 2005 von der Gemeinde Hohenhameln berufen worden und wohnte den Sitzungen des Seniorenbeirates bei. Dies teilt der Landkreis Peine in einer Pressemitteilung mit.


Winfried Selke habe als Seniorenbeauftragter unter anderem an den Sitzungen des Ausschusses für Arbeit, Gleichstellung und Soziales, des Seniorenbeirates oder auch an Konferenzen auf Landkreis- und Landesebene teilgenommen. Er habe zudem Sprechstunden im Kreishaus und später im Senioren- und Pflegestützpunkt abhalten.


zur Startseite