Braunschweig

„Winner-Wochenende“ im Städtischen Museum


Gerd Winner, Slow im Nebel II, 1973, Siebdruck, 69,7 x 104,2 cm, Foto: Städtisches Museum Braunschweig, Dirk Scherer
Gerd Winner, Slow im Nebel II, 1973, Siebdruck, 69,7 x 104,2 cm, Foto: Städtisches Museum Braunschweig, Dirk Scherer Foto: Städtisches Museum Braunschweig, Dirk Scherer

Artikel teilen per:

09.11.2016

Braunschweig. Am diesjährigen überregionalen Wochenende der Graphik beteiligt sich das Städtische Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, mit einem „Winner-Wochenende“.



Im Rahmen der Sonderausstellung „Gerd Winner – In 80 Jahren um die Welt“, die das Museum noch bis zum 29. Januar 2017 zeigt, hält der Künstler Gerd Winner persönlich am Samstag, 12. November, um 11 Uhr, einen Vortrag über die Siebdruckkunst.

Um 14 Uhr führt der Kurator der Ausstellung, Dr. Lars Berg, durch das Galeriegebäude in dem neben den bekannten Werken auch noch nie veröffentliche frühe Arbeiten Winners gezeigt werden. Eine Führung durch sämtliche Räume der Sonderausstellung um 15.30 Uhr rundet das „Winner-Wochenende“ ab. Der Eintritt zu den drei Veranstaltungen ist frei. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 470-4521.


zur Startseite