Sie sind hier: Region >

Wintereinbruch verhindert auch morgige Ratssitzung



Braunschweig

Wintereinbruch verhindert auch morgige Ratssitzung

Die Sitzung wird auf den 16. Februar verschoben.

Symbolbild
Symbolbild Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Braunschweig. Aufgrund des heftigen Wintereinbruchs und den damit einhergehenden Verkehrseinschränkungen wird die für den morgigen Dienstag geplante Ratssitzung in der Stadthalle verschoben. Das teilt die Stadt Braunschweig in einer Pressemeldung mit.



Sie wird eine Woche später stattfinden zur selben Zeit, also am Dienstag, 16. Februar, 14 Uhr, in der Stadthalle, St. Leonhard 14. Sie wird dann auch wie immer im Internet übertragen.


zur Startseite