Braunschweig

Wirtschaftsjunioren begrüßen 17 neue Mitglieder


Von links: Timo Wesemann, Carolin Stolle, David Nickel, Aylin Umut Meine, Andreas Melemenidis, Liza Klenk, Lars Dannheim, Nastassja Martini, Dennis Hummelmeier, Juliane Dickschen, Trixi Kersten, Dr.Ing. Kerstin Wolff, Thomas Neubert und Markus Simon. Foto: Dr. Doris Skala-Gast
Von links: Timo Wesemann, Carolin Stolle, David Nickel, Aylin Umut Meine, Andreas Melemenidis, Liza Klenk, Lars Dannheim, Nastassja Martini, Dennis Hummelmeier, Juliane Dickschen, Trixi Kersten, Dr.Ing. Kerstin Wolff, Thomas Neubert und Markus Simon. Foto: Dr. Doris Skala-Gast

Artikel teilen per:

15.06.2017

Braunschweig. Die Wirtschaftsjunioren Braunschweig konnten in diesem Jahr bereits 17 neue Mitglieder in ihrem Kreis aufnehmen. Das zeigt, dass der seit 40 Jahren bestehende Verein nichts an seiner Attraktivität verloren hat.


„Ich finde es großartig, dass wir so viele neue Mitglieder begrüßen können – so viele wie noch nie zuvor in einem Halbjahr. Ein wichtiger Faktor der hierzu beigetragen hat, ist sicher der IHK Neujahrsempfang, den wir in 2016 ausgerichtet haben,“ betont der Vorstandsvorsitzende Timo Wesemann. Bei der vergangenen Mitgliederversammlung Ende Mai wurden die neuen Mitglieder feierlich aufgenommen und haben den obligatorischen Pin und ihre Mitgliederurkunde erhalten. Sie haben sich bereits in den unterschiedlichen Arbeitskreisen der Wirtschaftsjunioren Braunschweig mit Elan eingebracht und wir freuen uns auf weiteres Engagement mit viel Erfolg. Aktuell umfasst der Braunschweiger Kreis 112 Mitglieder und elf Gäste. Die Mitglieder teilen sich auf in 79 Mitglieder, 20 Fördermitglieder und 13 Senatoren.


zur Startseite