Sie sind hier: Region >

Wirtschaftsjunioren gewinnen Hanseraumpreis 2016



Braunschweig

Wirtschaftsjunioren gewinnen Hanseraumpreis 2016


die Braunschweiger Wirtschaftsjunioren Sven Streiff (rechts) und Timo Sören Wesemann nehmen den Preis entgegen. Foto: Privat
die Braunschweiger Wirtschaftsjunioren Sven Streiff (rechts) und Timo Sören Wesemann nehmen den Preis entgegen. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:




Braunschweig. Den begehrten und einmal im Jahr verliehenen Hanseraumpreis haben die Braunschweiger Wirtschaftsjunioren Sven Streiff und Timo Sören Wesemann auf der diesjährigen Hanseraumkonferenz (HAKO) in Schwerin entgegen genommen. In insgesamt sechs Kategorien konnten die Wirtschaftsjunioren aus ganz Deutschland ihre Projekte einreichen und den mit einem von 300 Euro datierten Geldbetrag gewinnen. Dr. Doris Skala-Gast, Pressesprecherin der Wirtschaftsjunioren Braunschweig, berichtet im Nachfolgenden darüber.

Mit ihrer Stiftung haben die Braunschweiger Wirtschaftsjunioren in der Kategorie „Wir für den Kreis“ die Jury überzeugt. Die im Jahr 2014 in Braunschweig gegründete Stiftung wurde aus eigenen Mitteln der Wirtschaftsjunioren Braunschweig finanziert, im Wesentlichen aus dem positiven Ergebnis der Europakonferenz in 2012. Damit haben die Braunschweiger die erste Stiftung im Kreise der Wirtschaftsjunioren in Deutschland gegründet. Ziel der Stiftung ist es, langfristig ein Ansprechpartner für die Umsetzung, Planung und Durchführung von wohltätigen Projekten in der Region zu sein. Im Wesentlichen engagiert sich das 15-köpfige Team ehrenamtlich um die Förderung der Erziehung, der Bildung sowie der Aus- und Weiterbildung von Kindern und Jugendlichen in und um Braunschweig. Die Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig ist inzwischen ein bekannter Partner, der das bestehende Braunschweiger Stiftungsnetzwerk im Sinne des individuellen Stiftungszweckes ergänzt.


zur Startseite