whatshotTopStory

Wirtschaftsjunioren stellen Pläne für 2015 vor

von Robert Braumann


Foto: Wirtschafstjunioren Braunschweig

Artikel teilen per:

10.02.2015


Braunschweig. Die Wirtschaftsjunioren sind Deutschland größter Verband junger Unternehmer und Führungskräfte, mit mehr als 10.000 Mitgliedern. In Braunschweig sind über 100 Personen hier organisiert. Für 2015 haben sie einiges geplant. Unter dem Jahresmotto "Grenzen überschreiten" soll das Netzwerk weiter ausgebaut werden und mit der Stiftung Kinder und Jugendliche unterstützt werden.

Steffen Rhode (Vorstand, Wirtschaftsjunioren) sagte: "Dieses Jahr möchten wir die persönlichen Hürden kleiner werden lassen, wie zum Beispiel mit der Bundeskonferenz in Dortmund." Dazu sollen verschiedene Betriebe in Braunschweig besichtigt werden (zum Beispiel Wandt Spedition oder Möbel Homann)- In Buisnessbezogenen Veranstaltungen wie dem NetzwerkDinner sollen den Braunschweiger Wirtschaftsjunioren Möglichkeiten zum Austausch geboten werden. Die persönlichen Grenzerfahrungen sollen durch den Besuch eines Hochseilgartens und Fallschirmspringen ausgelotet werden.

Hilfe für Kinder und Jugendliche


Dazu soll die Stiftungsarbeit weiter vorangetrieben werden. Diese wurde im Frühjahr 2014 gegründet und kümmert sich um gemeinnützige Projekte. So werden jährlich Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder gesammelt und mit der Otto-Bennemann-Schule wird es eine Kooperation im Fach Mathematik geben. Studenten helfen den Schülern dabei sich im Fach Mathematik zu verbessern.



Die gesamte Stiftung der Wirtschaftsjunioren hat ein Volumen von zirka 100.000 Euro. Die Kooperation mit der Schule wird rund 2.000 Euro verschlingen.

Hauptsächlich als Netzwerk zu verstehen


Steffen Rhode stellte dazu klar, dass ein Hauptziel der Wirtschaftsjunioren Braunschweig sei, Menschen in einem Netzwerk zusammenzuführen. Man habe auch in Zukunft nicht vor sich politisch zu positionieren, zum Beispiel in Bezug auf eine Wirtschaftsregion Braunschweig-Wolfsburg. Solche Empfehlungen an die Politik würden von den Wirtschaftsjunioren, wenn nur auf Bundesebene kommen.


zur Startseite