Braunschweig

Wirtschaftsjunioren zu Besuch im Klinikum Holwedestraße


Die Wirtschaftsjunioren besuchten das Krankenhaus. Foto: privat
Die Wirtschaftsjunioren besuchten das Krankenhaus. Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:

06.12.2016

Braunschweig. Am heutigen Nikolaustag besuchte die Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig die Station K5 des Klinikums Holwedestraße, wo schwerpunktmäßig krebskranke Kinder behandelt werden.



Im Wert von Euro 500 wurden die Kinder mit kleinen und großen Präsenten überrascht. Der Nikolaus, dargestellt von Herrn Jonas Gruber, überreichte jedem einzelnen erkrankten Kind ein vollgepacktes Jutesäckchen mit Süßigkeiten und Obst. Für das Spielzimmer wurde von diversen Spielzeugen bis Bastelmaterialien alles zur Verfügung gestellt, was das Kinderherz begehrt.

Die Initiatorin dieses Nikolaus-Besuchs Frau Zeynep Filiz war begeistert von den strahlenden Gesichtern der Kinder und der Geste der Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig. „Ich freue mich sehr über das zustande gekommene Engagement und bin mir sicher, dass die Kinder sich an diesen Tag mit großer Freude erinnern werden.“ so Frau Zeynep Filiz.


zur Startseite