whatshotTopStory

Wittinger Hafen wächst, neue Liegestelle benötigt

von Sandra Zecchino


Der Hafen in Wittingen muss vergrößert werden. Symbolbild: Sina Rühland
Der Hafen in Wittingen muss vergrößert werden. Symbolbild: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

18.10.2017

Wittingen. Das Volumen der abgeladenen Güter am Hafen Wittingen stieg seit 1990 um 360 Prozent an. Dadurch kommt es bereits jetzt zu Engpässen. Durch die Ansiedlung weitere Unternehmen muss mit einem zusätzlichen Kapazitätsbedarf gerechnet werden weshalb die Stadt als Eigentümer rechtzeitig Vorraussetzung für die zu erwartende Umsatzmenge schaffen muss.


Der Neubau einer Liegestelle oberhalb der Bundesstraße 244 wird voraussichtlich 2020 fertig gestellt. Bis dahin solle die Stadt Wittingen nach einer Vorlage der Verwaltung anstreben, eine Liegestelle des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Uelzen zu nutzen. Für eine solche Nutzung müsse als erster Schritt geprüft werden, welche Baumaßnahmen notwendig wären.

Aus diesem Grund steht die Stadt Wittingen vor der Entscheidung, ein entsprechendes Fachbüro zu beauftragen und die erforderlichen Mittel bereitzustellen.


zur Startseite