Wolfsburg

Wodka gestohlen - Ladendieb mit 2,9 Promille


Symbolbild Foto: André Ehlers
Symbolbild Foto: André Ehlers Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

22.02.2016


Wolfsburg/Wohltberg. Reichlich getankt hatte ein 31 Jahre alter Wolfsburger, der am Samstagabend in einem Lebensmittelmarkt bei Ladendiebstahl erwischt wurde. Der 31 Jährige wollte mit einer Flasche Wodka gegen 19:30 Uhr ohne zu bezahlen den Lebensmitteldiscounter an der Laagbergstraße verlassen.


Hierbei wurde er von einem Ladendetektiv beobachtet, der den Dieb festhielt und ins Büro verbrachte. Bei der anschließenden Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei konnte sich der Beschuldigte nicht ausweisen. Da der Mann starken Alkoholgeruch in der Atemluft hatte boten die Beamten dem 31 Jährigen einen Atemalkoholtest an, der die Augen aller Anwesenden zum Staunen brachte: 2,9 Promille. Da der Betroffene sich den Beamten gegenüber aggressiv verhielt und keine Ausweisdokumente mit sich führte, wurde er zur Identitätsfeststellung mit zur Dienststelle genommen. Dort durfte er dann zur Verhinderung weiterer Straftaten und aufgrund seines hohen Alkoholisierungsgrades die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.


zur Startseite