whatshotTopStory

Wölfinnen gastieren bei den Zebras


Der amtierende deutsche Meister will erneut einen Dreier einfahren und die Tabellenführung behalten. Foto: Agentur Hübner
Der amtierende deutsche Meister will erneut einen Dreier einfahren und die Tabellenführung behalten. Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

29.09.2017

Duisburg/Wolfsburg. Am kommenden Sonntag reisen die Frauen des VfL Wolfsburg als Spitzenreiter der Allianz Frauen-Bundesliga zum MSV Duisburg (14.00).



Spitzenreiter gegen Vorletzten



Am 4. Spieltag haben die Wölfinnen die Maximalausbeute von neun Punkten erreicht und sind souveräner Spitzenreiter. Die Zebras sind noch punktlos. Doch unterschätzen will Trainer Stephan Lerch den Gegner nicht: „Duisburg hat gegen Freiburg und Potsdam jeweils nur mit einem Gegentor verloren und es seinen Gegnern bisher nicht leicht gemacht. Gegen uns hat der MSV nun nichts zu verlieren, weshalb ich uns vor einer schwierigen Aufgabe sehe.“

Lesen Sie weiter auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/woelfinnen-gastieren-bei-den-zebras/


zur Startseite