Braunschweig

Wohnmobil von umstürzendem Baum getroffen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

27.12.2017

Braunschweig. Vermutlich aufgrund des starken Windes stürzten am Dienstagabend zwei mittelgroße Bäume auf der Forststraße plötzlich um. Wie die Polizei mitteilt, traf einer der Bäume ein gerade vorbeifahrendes Wohnmobil und beschädigte das Fahrzeug im Dachbereich. Der 63-jährige Fahrer blieb unverletzt.



Die Polizei sperrte den Abschnitt zwischen Steinriedendamm und Im
Bastholz für eine knappe Stunde, bis die Freiwillige Feuerwehr Querum
die Hindernisse beseitigt hatte.


zur Startseite