Sie sind hier: Region >

Wohnung aufgebrochen, Auto weg - gleich 2 Fälle von Homejacking



Wolfsburg

Wohnung aufgebrochen, Auto weg - gleich 2 Fälle von Homejacking


Gleich zwei Fälle von Homejacking hat die Polizeistation Fallersleben in den vergangenen Tagen zu verzeichnen. Symbolfoto: Anke Donner
Gleich zwei Fälle von Homejacking hat die Polizeistation Fallersleben in den vergangenen Tagen zu verzeichnen. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Zwei Fälle von Homejacking hat die Polizeistation Fallersleben in den vergangenen Tagen in ihrem Revierbereich zu verzeichnen. Die jüngste Tat ereignete sich zwischen Montagabend 21 Uhr und Dienstagnachmittag 14.30 Uhr in der Zillestraße. Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag gab es einen Fall in der Straße Kurzer Weg.



Nach polizeilichen Kenntnissen gelangte der Täter in der Zillstraße gewaltsam in den Hausflur des Mehrfamilienhauses und brach anschließend in eine der Wohnungen ein. Eine auf einem Schrank im Eingangsbereich abgelegte Geldbörse nahm er ebenso an sich, wie einen dort befindlichen Fahrzeugschlüssel. Anschließend begab sich der Täter in die zum Haus befindliche Tiefgarage und entwenden den zum Fahrzeugschlüssel gehörigen silbergrauen FahrzeugDaimler Benz C 280. Insgesamt entstand ein Schaden von mindestens 10.500 Euro.

Bei der Tat in der Nacht von Sonntag auf Montag drangen Unbekannte unbemerkt in eineWohnung einein, entwendeten zuerst den Fahrzeugschlüssel und anschließend den weißen Porsche Boxter Cabrio. (regionalHeute.de berichtete). Hier entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro.

Die Polizei hofft darauf, dass Nachbarn oder auch Anwohner verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise an die Polizei in Fallersleben, Rufnummer 05362/96700-0.


zur Startseite