Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Das sind die Highlights im Juni



Wolfenbüttel

Wolfenbüttel: Das sind die Highlights im Juni

von Max Förster


Ganz schön was los in Wolfenbüttel. Auch das Bus-Pulling findet im Juni statt. Symbolfoto: Archiv
Ganz schön was los in Wolfenbüttel. Auch das Bus-Pulling findet im Juni statt. Symbolfoto: Archiv Foto: Thorsten Raedlein/Archiv

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Ob abrocken beim sechsten Summertime Festival, Fan-Gesänge mitgröhlen beim Public Viewing zur Fußball-Europameisterschaft oder die Vielfältigkeit der Kunst beim Wolfenbütteler KulturSommer erleben: Im Juni geht es ordentlich zur Sache in der Lessingstadt. Im Nachfolgenden gibt es einen kleinen Überblick.

Sattelfest


Unter dem Motto „Rauf aufs Rad. Rein in die Region“ findet in diesem Jahr am 5. Juni zum zweiten Mal das regionale Rad-Event "Sattelfest" statt. Wer möchte, kann auch um 10.45 Uhr mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Braunschweig vom Schlossplatz aus nach Hornburg radeln und Kilometer für das Stadtradeln sammeln. Weitere Informationen sind auf der Homepage erhältlich.

Bus-Pulling mit verkaufsoffenen Sonntag


Am verkaufsoffenen Sonntag am 5. Juni geht es wieder um „Manneskraft statt Pferdestärken“, wenn Teams an den jährlichen Meisterschaften im Bus-Pulling teilnehmen. Die Veranstaltung findet auf dem Stadtmarkt statt.

Beach Days


Wer in Wolfenbüttel Strand und "Meer" erleben will, der ist bei den Beach Days am Strandwolf vom 3. bis 12. Juni an der richtigen Stelle.

Public Viewing auf dem Schlossplatz



Vom 10. Juni bis 10. Juli findet in Frankreich die UEFA Fußball Europameisterschaft 2016 (TM) statt. Doch nicht nur dort werden die Fans das Gemeinschaftserlebnis spüren, auch in Wolfenbüttel wird es aus diesem Anlass wieder eine Live-Übertragung geben. Bei freiem Eintritt können die Wolfenbütteler und Gäste die Spiele der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf einer LED–Wand anschauen. Wie auch in den letzten Jahren wird es durch den Veranstalter, der Stadt Wolfenbüttel, eine Einlasskontrolle geben. Aus Sicherheitsgründen dürfen keine Flaschen und Getränke sowie Waffen und Feuerwerkskörper mit auf den Platz genommen werden. Auch das Mitbringen von Hunden und Fahrrädern ist nicht gestattet. Einlass wird immer 60 Minuten vor dem Anpfiff sein.

Gartenzauber im Park


Vom 10. bis 12. Juni findet der Gartenzauber im Park auf dem Wätjen Rittergut Halchter statt. Freitags von 14 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr präsentieren rund 70 Aussteller ihre Waren. Der Eintritt kostet 4 Euro. Kinder haben freien Eintritt.

Summertime Festival Nummer sechs


Das Summertime Festival im Seeliger Park bringt zum sechsten Mal die Vielfalt der Jugendkultur in die Region. Einen Tag lang wird den Besuchern am 11. Juni im Seeliger Park ein buntes Programm aus diversen Bands, Ausstellern, Foodtrucks, Getränkeständen und Mitmachaktionen geboten.

24. Wolfenbütteler Umweltmarkt


"Wahrnehmen, Umdenken, Mitmachen - für nachhaltiges regionales Handeln". Das ist das Motto des 24. Umweltmarktes der am 11. Juni in der Fußgängerzone stattfinden wird.

Deutsche Meisterschaft Basketball Ü-45 Damen


Sechs Teams aus ganz Deutschland kämpfen im Turnier-Modus am 12. Juni von 10 bis 18 Uhr in der Doppelsporthalle am Landeshuter Platz um den Deutschen Meistertitel. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Der Wolfenbütteler KulturSommer


Der Innenhof des Residenzschlosses Wolfenbüttel bildet vom 25. Juni bis 1. August wieder die einzigartige Kulisse für den KulturSommer Wolfenbüttel. Jährlich in den Sommermonaten lassen sich hier unter freiem Himmel nationale und internationale Künstler mit ihrem neuesten Programm aber auch vielversprechende Newcomer erleben. Ob Musik, Theater, Kabarett oder Veranstaltungen für Kinder – facettenreiche Kultur findet hier im ganz besonderen Ambiente statt.

Wilhelm Busch-Führung


Wilhelm Busch weilte im Sommer sehr gern bei seinem Bruder in Wolfenbüttel, verlebte hier aber auch häufig Silvester in gemütlicher Runde. Seine Nichte Grete Fehlow war ihm besonders ans Herz gewachsen und brachte ihn auf heitere Gedanken, wenn er wieder einmal im Gartenhaus Quartier bezogen hatte und das Leben in de Kleinstadt studierte. Am 25. Juni von 11 bis 12 Uhr kann man sich auf die Spuren von Wilhelm Busch durch die schöne Altstadt Wolfenbüttel begeben und seinen Erzählungen aus längst vergangener Zeit lauschen. Der Eintritt kostet neun Euro. Tipp: Gruppen können diese Führung jederzeit zum Preis von 90 Euro buchen. Auch ein Busch-Auftritt in einem Café oder Restaurant ist möglich. Die Touren finden nur auf Voranmeldung und bei einer erreichten Teilnehmerzahl von mindestens zehn Personen statt.


zur Startseite