Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Einer der ältesten Landkreise Niedersachsens



Wolfenbüttel

Wolfenbüttel: Einer der ältesten Landkreise Niedersachsens

von Anke Donner


Mit 45,1 Jahren im Durchschnitt gehört der Landkreis Wolfenbüttel zu den ältesten Landkreisen in Niedersachsen. Foto/Grafik: Niedersächsische Landesamt für Statistik
Mit 45,1 Jahren im Durchschnitt gehört der Landkreis Wolfenbüttel zu den ältesten Landkreisen in Niedersachsen. Foto/Grafik: Niedersächsische Landesamt für Statistik

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Von demographischem Wandel ist immer wieder die Rede. Deutschland wird immer älter und das macht vielen Kommunen zu schaffen. Doch wie sieht die Altersstruktur in der Region tatsächlich aus? Das Niedersächsische Landesamt für Statistik hat die Antwort.

Laut einer Auswertung aus dem Jahr 2013 liegt das Durchschnittsalter in Niedersachsen bei 43,8 Jahren und liegt damit gleichauf mit Deutschland. Dies, so besagt die Statistik, hat einen Altersdurchschnitt von 43,9 Jahre und liegt damit im oberen Bereich. Höher liegt er, weltweit gesehen, nur in Japan. Die höchsten Durchschnittsalter werden überwiegend im Süden Niedersachsens erreicht. Vor allem in den Harz-Landkreisen liegt das Durchschnittsalter sehr hoch. Wolfenbüttel gehört in Niedersachsen zu den ältesten Landkreisen mit einem Durchschnittsalter von 45,1 Jahren. Die Spitze bildet Osterrode am Harz mit 47,6 Jahren, an zweiter Stelle kommt direkt der Landkreis Goslar mit einem Durchschnittsalter von 47,4 Jahren.

Und es gibt eine weitere Besonderheit, was die Altersstruktur im Landkreis Goslar angeht - Schulenburg ist nicht nur die kleinste, sondern mit einem Durchschnittsalter von 56,8 Jahren auch die älteste Gemeinde Niedersachsens. Gefolgt wird Schulenburg von Altenau mit 53,2 Jahren. Auch innerhalb der Landkreise gibt es große Unterschiede. Zwischen der jüngsten und der ältesten Gemeinde im Landkreis liegen 14 Jahre. Den Grund für den hohen Altersdurchschnitt sieht das Niedersächsische Landesamt für Statistik vor allem darin, dass sich aufgrund der vielen Kurorte und der damit guten ärztliche Versorgung mehr ältere Menschen im Landkreis Wolfenbüttel, Goslar und der Harzregion niederlassen.


zur Startseite