Betrunkener Radfahrer von Polizei gestoppt

von aktuell24dc


Symbolbild: Anke Donner
Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Wolfenbüttel. Weil ein Radfahrer ohne Licht fuhr, wurde er von der Polizei kontrolliert. Der Radler war deutlich angetrunken und wurde von den Beamten mit 2,73 Promille getestet.


Nach Polizeiangaben kontrollierten Beamte am Mittwochabend im Doktorkamp einen Radfahrer der ohne Licht fuhr. Die Beamten stellten eine deutliche Alkoholbeeinflussung bei dem 40-Jährigen fest und der Alkoholtest ergab einen Wert von 2,73 Promille. Eine Blutprobenentnahme, eine Anzeige und die Untersagung der Weiterfahrt waren die Folgen.


zum Newsfeed