"Call me Maria": Hommage an die 50er im Lessingtheater


Foto: Hans Kraxner



Wolfenbüttel. Barcelona in den Fünfzigern. Die Gäste der Bar Manolo diskutieren mit allem gebotenen Ernst eine Fußballübertragung im Radio. Der Barbesitzer ist wie immer schlecht drauf. Alles ändert sich schlagartig, als plötzlich zwei amerikanische Matrosen die Bar betreten und die graue Truppe nicht nur mit ihrem Verhalten und Aussehen, sondern auch mit der mitgebrachten Musik aufmischen.

Die Produktion steht ganz im Zeichen der verrückten Fünfziger: Rock 'n' Roll, Amerika, Mädchen in Petticoats, Jungs mit gegelten Haartollen. Eine überwältigende, hinreißend nostalgische und humorvolle Show, die in großartiger Leichtigkeit Tanz, Theater, Akrobatik, »Cirque Nouveau« und Livemusik kombiniert.

Call me Maria
Zirkus, Theater & Rock 'n' Roll
Hommage an die 50er-Jahre

Regie: Adrian Schvarzstein, Sergi Estebanell

Produktion: OBSIDIANA, artist accompaniment, in Ko-Produktion mit GREC – Festival de Barcelona

Zugabe
Freitag, 14. November 2014, 19.30 Uhr
Samstag, 15. November 2014, 19.30 Uhr
Lessingtheater, Großer Saal

Vorverkauf und Information: Theaterkasse, Stadtmarkt 7A, 38300 Wolfenbüttel, Telefon 05331 86-501 und 86-502, Telefax 05331 298112, www.lessingtheater.de | karten@lessingtheater.de

Karten von 15 bis 24 Euro, ermäßigt ab 7,50 Euro


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Wolfenbüttel