CGLS-Schulleitung besucht die Firma Auerswald


Kerstin Grobe, CGLS, Abteilungsleiterin für Fachoberschulen und Berufseinstiegsschulen, Stefan Ullrich-Kleiner, CGLS, stellvertretender Schulleiter, Peter Walte, CGLS, Schulleiter, Thomas Meyer, CGLS, Abteilungsleiter für die Berufsbereiche Ernährung und Pflege, Gerhard Auerswald, Firma Auerswald, Geschäftsführer, Lars Lemke, CGLS, Abteilungsleiter für die Berufsbereiche Wirtschaft und Handel, Emanuel Cicek, CGLS, Verwaltungsleiter. Foto: CGLS
Kerstin Grobe, CGLS, Abteilungsleiterin für Fachoberschulen und Berufseinstiegsschulen, Stefan Ullrich-Kleiner, CGLS, stellvertretender Schulleiter, Peter Walte, CGLS, Schulleiter, Thomas Meyer, CGLS, Abteilungsleiter für die Berufsbereiche Ernährung und Pflege, Gerhard Auerswald, Firma Auerswald, Geschäftsführer, Lars Lemke, CGLS, Abteilungsleiter für die Berufsbereiche Wirtschaft und Handel, Emanuel Cicek, CGLS, Verwaltungsleiter. Foto: CGLS

Wolfenbüttel. Die Schulleitung der Carl-Gotthard-Langhans-Schule besucht in unregelmäßigen Abständen Ausbildungsbetriebe im Landkreis Wolfenbüttel. Das Ziel dieser Betriebsbesuche ist der Aufbau b die Pflege von Kontakten zu Wirtschaftsbetrieben, die für Berufsausbildungen interessant sind.


In der vergangenen Woche war die erweiterte Schulleitung der CGLS (Schulleiter und Abteilungsleiter) zu Gast in der Firma Auerswald GmbH & Co. KG in Cremlingen OT Schandelah. Die Firma Auerswald ist ein mittelständisches Unternehmen, das modernste Telefonanlagen und für verschiedenste Anwender maßgeschneiderte Kommunikationslösungen entwickelt und produziert.

Die Firma Auerswald bietet Berufsausbildungen an für IT-Systemkaufleute, Fachinformatiker und IT-Systemelektroniker. Im Gespräch mit den CGLS-Vertretern wurden insbesondere Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der Ausbildung von Fachoberschülern in den Fachbereichen Wirtschaft und Technik geprüft.

Zunächst wurde die CGLS-Delegation von Geschäftsführer Gerhard Auerswald über die Geschichte der Firma, die Firmenphilosophie, das Produktportfolio, sowie über die Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebs-Systeme informiert. Im anschließenden Rundgang durch die Firma erlebten die Schulvertreter modernste Produktionsanlagen, wie im Bild eine hochleistungsfähige Bestückungsanlage für Leiterplatten, ein hochkomplexes Materiallagersystem und die Organisation des Geräteversandes.

Im anschließenden Gespräch wurden die Möglichkeiten der Zusammenarbeit der Firma Auerswald mit der CGLS erörtert. Die Gespräche sollen mit einem Gegenbesuch von Firmenvertretern in der CGLS fortgesetzt werden.




zum Newsfeed