Die Vogelwelt des Stadtgrabens entdecken


Die Mönchsgrasmücke kann mitunter entdeckt werden. Foto: NABU/Gaby Schröder
Die Mönchsgrasmücke kann mitunter entdeckt werden. Foto: NABU/Gaby Schröder

Wolfenbüttel. Für Samstag, den 5. Mai, um 8 Uhr laden Naturschutzbund (NABU) und Naturschutzjugend (NAJU) interessierte Kinder und Erwachsene zu einer Exkursion zu Wolfenbüttels gefiederten Mitbürgern ein.


Henning Riechers aus Wolfenbüttel wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Leben und die Gesänge der heimischen Vogelwelt näherbringen; so z.B. der Mönchsgrasmücke, die seit wenigen Wochen ihre Sommerquartiere bezogen hat. Treffpunkt ist das gepflanzte Stadtwappen am Stadtgraben in Wolfenbüttel. Mitzubringen ist -falls möglich- ein Fernglas. Die Führung wird etwa 2,5 Stunden dauern. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten. Mehr unter www.NABUWF.de


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


A2