DLRG Ortsgruppe Remlingen besuchte Kita Sonnenschein


Die Kinder wurden über die Gefahren beim Baden informiert. Foto: Samtgemeinde Elm-Asse
Die Kinder wurden über die Gefahren beim Baden informiert. Foto: Samtgemeinde Elm-Asse Foto: privat

Remlingen. Die Schlaufüchse der Kita Sonnenschein bekamen am Montag, 18. Juni, Besuch von Mitgliedern der Ortsgruppe Remlingen der DLRG. Das teilt die Samtgemeinde Elm-Asse mit.


Dieser Kindergartentag wird in Kooperation der DLRG und Nivea in jedem Jahr für die Vorschulkinder der Kita angeboten, um die Kinder auf die Gefahren aufmerksam zu machen, denen sie jetzt in den Sommermonaten insbesondere beim Spielen an Teichen, Seen und in Schwimmbädern begegnen können.

In verschiedenen spielerisch aufgebauten Einheiten lernten die Kinder vieles über die Gefahren im und am Wasser sowie die Baderegeln, was ein Rettungsschwimmer tut, wie man jemandem in Not helfen kann und was in ihre Badetasche gehört, damit sie gut für einen Schwimmbadbesuch gerüstet sind.

Die Kinder waren aufmerksam und interessiert dabei und konnten sich die Baderegeln so gut merken, dass sie beim abschließenden Puppentheater den Rettungsschwimmer Paul schon gut bei seiner Arbeit unterstützen konnten.

Die Kita Sonnenschein bedankt sich für diesen spannenden Vormittag herzlich bei Ira und Chantal Gutacker, Regina Fingerhut und Katharina Lohmann.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


Kindertagesstätte