whatshotTopStory

Dreister Diebstahl durch unbekannten Täter

von aktuell24cm


Blaulicht, Einsatz, Polizei, Symbolbild, Foto: Archiv
Symbolbild, Foto: Archiv Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

30.11.2019

Wolfenbüttel. Freitag gegen 22.05 Uhr ging der Betreiber eines Weihnachtsmarktstandes nach Geschäftsschluss zu seinem Auto auf dem Parkplatz an der Bahnhofstraße. Hierbei wurde er scheinbar von einem unbekannten Täter verfolgt, der ihn dann ausraubte. Dies berichtet die Polizei.


Als der Geschädigte bei seinem Auto ankam, legte zuerst eine Tasche mit zwei Geldkassetten aus dem Verkaufsstand in seinen Wagen, um dann seine Scheiben frei zu kratzen. Diesen Moment nutzte der unbekannte Täter aus, um die Tasche zu entwenden. In dem Zuge zerstach der Täter auch einen Reifen an dem Fahrzeug. Die Beute waren 10 Euro Wechselgeld und Gutscheine für Freigetränke. Der Geschädigte bemerkte den dreisten Diebstahl erst, als der Täter schon flüchtete.


zur Startseite