Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Einbrecher in Wolfenbüttel unterwegs



Einbrecher in Wolfenbüttel unterwegs

Eine Gaststätte und ein Einfamilienhaus waren Ziel der Täter.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Wolfenbüttel. Mit einem gescheiterten und einem erfolgreichen Einbruchsversuch beschäftigte sich die Polizei in der Stadt Wolfenbüttel in den vergangenen Tagen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Lesen Sie auch: Einbruch in Vereinsheim - Alkohol gestohlen


In der Nacht von Montag auf Dienstag hatten unbekannte Täter versucht, gewaltsam in eine Gaststätte in der Adersheimer Straße einzudringen. Hierbei wirkten sie gewaltsam auf die Zugangstür ein. Ein Eindringen in das Gebäude erfolgte jedoch nicht. Die Schadenshöhe liegt in niedriger dreistelliger Höhe.



Scheibe eingeschlagen


Am Mittwoch, zwischen 3 und 8 Uhr, schlugen Unbekannte eine Scheibe eines Wohnhauses in der Leipziger Straße ein und verschafften sich auf diese Weise Zugang in die Räume. Die Polizei ermittelt, welche Gegenstände erbeutet wurden. Aktuell wird von einer Schadenshöhe von 500 Euro ausgegangen.


Zeugenhinweise in beiden Fällen nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Rufnummer 05331/933-0 entgegen.

Beratungstermine der Polizei


Die Polizei weist außerdem darauf hin, dass das Präventionsteam der Polizei kostenlose Beratungstermine bei den Bürgern zu Hause anbietet. In diesem Gespräch gibt es Hinweise, wie man sein Eigentum besser gegen einen Einbruch schützen kann. Termine vergibt Michael Scharf unter der Telefonnummer 05341/1897-109.


zum Newsfeed