whatshotTopStory

Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt fällt aus – Ersatz gefunden

von Sina Rühland


Foto: Freiwilligenagentur

Artikel teilen per:

25.10.2015


Wolfenbüttel. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Wolfenbüttel und die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. laden in der Regel jeden letzten Dienstag zur Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt ein. Die nächste Fahrradselbsthilfewerkstatt kann aber nicht, wie irrtümlich vermeldet, am 27. Oktober in der CGLS angeboten werden.

 Stattdessen findet am Samstag, 31. Oktober, zwischen 10 und 12 Uhr am Stadtmarkt 11 ein Beleuchtungscheck der Fahrradwerkstatt statt.

Vor dem Zentrum für Umwelt und Mobilität Z/U/M/ können Radfahrer Ihre Fahrrad-Lichtanlage überprüfen und bei Bedarf instand setzen. Die Helfer der Fahrradwerkstatt unterstützen sie dabei mit Rat und Tat. Etliche gebrauchte Ersatzteile sind in der Bastelkiste des Helferteams, und bei Bedarf ist der nächste Fahrradhändler nicht weit.
Auch andere kleine „Wehwehchen“ des Rades können bei der Gelegenheit behandelt werden. Hierzu empfiehlt es sich, die benötigte Ersatzteile selbst mitzubringen. Fachliche Fragen und Anmeldungen für Reparaturen können auch vorab auch per Email an info@repaircafe-wf.de gerichtet werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.freiwillig-engagiert.de.


zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: