Blaulicht

Feuer in Kleingartenanlage


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

06.10.2015


Sickte. Am Montagvormittag wurde die Polizeistation Sickte durch einen aufmerksamen Bürger über ein mögliches Feuer in einem Supermarkt informiert. Bei der Absuche vor Ort wurde dann allerdings festgestellt, dass ein 72-jähriger Mann aus Sickte in seinem Kleingarten in der Salzdahlumer Straße Gartenabfälle verbrannte, was zu starker Rauchentwicklung führte.

Gegen den Verursacher wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet, sowie eine Kostenrechnung nach der Gebührenordnung der Polizei gefertigt.


zur Startseite