Hegefischen fand in Salzdahlum statt


Auch ein paar jüngere Mitglieder nahmen am Hegefischen teil. Foto: ASV
Auch ein paar jüngere Mitglieder nahmen am Hegefischen teil. Foto: ASV

Salzdahlum. Am 27. Oktober fand zum zweiten Mal ein Hegefischen an den Feuerwehrteichen in Salzdahlum statt. Ziel war es wieder, den Fischbestand in den Teichen zu reduzieren, da im Sommer die Teiche Niedrigwasser haben und somit der Sauerstoffgehalt auf ein bedrohliches Maß für die Fische sinkt. Dies berichtet die Stadt Wolfenbüttel.


Der Angel-Sport-Verein Wolfenbüttel habe dazu zwölf Mitglieder begrüßen dürfen. Es seien rund 800 Fische gefangen worden. Der größte Teil waren Giebel, aber es waren auch Grundeln und Rotfedern dabei. Diese wurden mittels Fischbehälter in den Stadtgraben gebracht.


mehr News aus Wolfenbüttel