whatshotTopStory

Ivica Lukanic wurde zum Stadtbaurat gewählt

von Max Förster


Ivica Lukanic wurde zum Stadtbaurat gewählt. Foto: Archiv
Ivica Lukanic wurde zum Stadtbaurat gewählt. Foto: Archiv Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

11.05.2016


Wolfenbüttel. Der Rat hat bei seiner Sitzung am heutigen Mittwoch mehrheitlich auf eine öffentliche Ausschreibung verzichtet und den derzeitigen Amtsleiter für Stadtentwicklung, Planen und Bauen Ivica Lukanic direkt mit einer Gegenstimme für die Dauer von acht Jahren zum Stadtbaurat gewählt.

Über viele Jahre habe Ivica Lukanic zeigen können, dass er die Eignung und die nötigen Fachkenntnisse besitzt, um die Wahlbeamtenstelle des Stadtbaurates bewältigen zu können, betonte Bürgermeister Thomas Pink. Viele Projekte hat er in den vergangenen Jahren begleitet, wie etwa die Sanierung des Lessingtheaters, die Teilhabe an der Konzeption des städtebaulichen Großprogramms, oder die Mithilfe bei den Planungen zur Sanierung des Schlossplatzes. Durch seine jahrelange Berufserfahrung bei der Stadt Wolfenbüttel sei Ivica Lukanic mit allen baulichen Aspekten der Stadt Wolfenbüttel bestens vertraut, was ihn gegenüber jedem externen Bewerber deutlich abhebt, erklärt Pink.

Verzicht auf öffentliche Ausschreibung


Dies sei auch der Grund dafür, dass man darüber abstimmen ließ, auf eine öffentliche Ausschreibung der Stelle zu verzichten, was bis auf eine Gegenstimme bei den anwesenden Ratsmitgliedern auf Befürwortung traf. "Mir ist es wichtig, solche hervorragenden Beamten an unsere Stadt zu binden", betonte Pink. Umso größer war die Freude dann beim Bürgermeister über die mehrheitliche Zustimmung (36 von 37 Stimmen) zur Wahl von Ivica Lukanic zum Stadtbaurat. Auch Lukanic tat seine Freude kund. Er bedankte sich bei den Kollegen für die über Jahre gelungene Zusammenarbeit und das ihm entgegengebrachte Vertrauen  und gab ein Versprechen: "Ich versichere, stets mit Demut vor der mir heute gegebenen Verantwortung zu arbeiten."


zur Startseite