whatshotTopStory

Kita Halchter: Zwei Kinder positiv auf Corona getestet

Bei den beiden Kindern handelt es sich um Geschwister. Eine Schließung der Kita ist nicht ausgeschlossen

von Anke Donner


Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

16.09.2020

Halchter. Wie Stadtrat und Schuldezernent Thorsten Drahn in der Ratssitzung am Mittwochabend berichtet, gibt es in der Kita Halchter zwei Corona-Fälle. Es sei gut möglich, so Drahn, dass man die Kita vorläufig schließen müsse.


Bei den infizierten Kindern handele es sich um ein Geschwisterpaar, wie das Gesundheitsamt des Landkreises der Stadt mitteilte. Nun werden alle Kinder und Mitarbeiter der Kita getestet, so Drahn. Das Problem in den Kita sei, dass hier keine Gruppen-Separierung stattfinde. Somit müsse man aller Voraussicht nach davon ausgehen, dass es nun - auch wenn die Tests negativ verlaufen - zu einer Quarantäne komme. Auch eine vorübergehende Schließung der Kita komme in Betracht, so Thorsten Drahn. "Die Kinder waren zuletzt am 11. September in der Kita. Das heißt, wir rechnen damit, dass wir die Kita bis zum 25.September schließen müssten", führte Drahn aus.


zur Startseite