Mitmachen erwünscht - Spielekreis in Sickte


Die Damen-Kartenrunde spielt mit Begeisterung „Skip-Bo“. Foto: Richert
Die Damen-Kartenrunde spielt mit Begeisterung „Skip-Bo“. Foto: Richert Foto: Richert

Sickte. Seit einigen Monaten gibt es in Sickte einen Spielekreis für Senioren. Initiiert wurde dieser von Seniorenkreisleiterin Ulla Kuby und ihrer Stellvertreterin Gerda Deitmar. Die Spielnachmittage finden jeden vierten Donnerstag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr im DGH statt.


Mittlerweile kommen regelmäßig 18 Spielerinnen und Spieler zu den Veranstaltungen. Und sie haben immer jede Menge Spaß. Eine abwechslungsreiche Auswahl an Karten-, Brett- und Gesellschaftsspielen stehe zur Verfügung, teilt Ulla Kuby mit. Beliebt seien Klassiker, wie zum Beispiel „Mensch ärgere Dich nicht“, aber auch das Kartenspiel „Skip-Bo“ erfreue sich großer Beliebtheit. Gern können auch eigene Spiele mitgebracht werden. Die Runden für ein bestimmtes Spiel finden sich immer spontan zusammen. Bei einer Tasse Kaffee und Gebäck, werde gespielt, erzählt und viel gelacht. Im Mittelpunkt stehe die Geselligkeit, führt Kuby weiter aus. Ein weiterer positiver Effekt sei, dass auf spielerische Art auch das Gedächtnis trainiert und so fit gehalten werde. Beim Spielen müssen Strategien entwickelt, Zahlen gezählt oder Worte beim „Scrabbeln“ überlegt werden. Jeder möchte gewinnen und das sporne alle an. „Wir freuen uns über weitere Mitspielerinnen und Mitspieler“, sagt Ulla Kuby. Interessierte seien jederzeit willkommen, gern auch für einen „Schnuppernachmittag“. Sie gebe gern Auskunft unter der Telefonnummer: 05305/20 22 04. Im Mai entfalle der Nachmittag aufgrund des Feiertages, so Kuby weiter. Wer mitmachen möchte, könne sich die kommenden Spielenachmittage bereits vormerken: 29. Juni, 27. Juli, 24. August, 28. September, 26. Oktober, 23. November und 28. Dezember 2017. mr


mehr News aus Wolfenbüttel