Radfahrer mit 2,24 Promille unterwegs

von aktuell24kr


Symbolbild: Anke Donner
Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Wolfenbüttel. Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise kontrollierte am Donnerstagabend gegen 21.25 Uhr eine Streife der Polizei einen Radfahrer der mit seinem Fahrrad in der Fußgängerzone Krambuden unterwegs war. Das Fahrradfahren ist in der Fußgängerzone zu dieser Uhrzeit gestattet. Bei der Kontrolle stellten die Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung bei dem 76-jährigen Radfahrer fest.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,24 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und ein Strafverfahren wurde eingeleitet, teilte die Polizei mit.



mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Wolfenbüttel Polizei