Politik

Reiner Liborius kandidiert als Samtgemeindebürgermeister


Reiner Liborius kandidiert als freier, unabhängiger und parteiloser Einzelbewerber für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters der Samtgemeinde Sickte. Foto: Reiner Liborius
Reiner Liborius kandidiert als freier, unabhängiger und parteiloser Einzelbewerber für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters der Samtgemeinde Sickte. Foto: Reiner Liborius Foto: Reiner Liborius

Artikel teilen per:

21.09.2019

Samtgemeinde Sickte. Am 1. März 2020 findet in der Samtgemeinde die Wahl zum Samtgemeindebürgermeister statt. Reiner Liborius (59) hat sich entschlossen, bei dieser Wahl als freier, unabhängiger und parteiloser Einzelbewerber zu kandidieren. Er stellt sich in einer Pressemitteilung vor.


"Ich, Reiner Liborius (59), habe mich entschlossen, bei dieser Wahl als freier, unabhängiger und parteiloser Einzelbewerber zu kandidieren. Ich bin verheiratet und lebe im Patchworkverband mit zwei Bonus‐Töchtern und einem Sohn in Sickte. In der Gemeinde Sickte bin ich seit 28 Jahren Bürger und arbeite seit 21 Jahren in der Samtgemeindeverwaltung der Samtgemeinde Sickte. Ich bin ausgebildeter Diplom Verwaltungswirt (FH). In meiner 40-jährigen Dienstzeit im öffentlichen Dienst war ich unter anderem 12 Jahre als Soldat in Braunschweig stationiert, bevor ich über Tätigkeiten im damaligen Landesverwaltungsamt Hannover und der Bezirksregierung Braunschweig als Informations‐ und Kommunikationsbetreuer bei der Samtgemeindeverwaltung Sickte im damaligen Hauptamt gelandet bin. Hier leite ich zurzeit den Fachbereich Zentrale Dienste und bin zuständig für Kindertagesstättenangelegenheiten, Schulen, innere Organisation, Wahlen, Freibäder, Personal und EDV."


zur Startseite