Rendezvous der Besten: Vorentscheid in Wolfenbüttel


MTV - BS, Dancing Feet beim Vortanzen in der Lindenhalle. Fotos: Siegfried Nickel
MTV - BS, Dancing Feet beim Vortanzen in der Lindenhalle. Fotos: Siegfried Nickel Foto: Siegfried Nickel

Wolfenbüttel. Die Durchführung des Vorentscheides zum Rendezvous der Besten in Wolfenbüttel war ein großer Erfolg. 22 Gruppen mit insgesamt über 400 Teilnehmern zeigten ausgefeilte Choreografien, präsentierten sich in aufwendigen, fantasievollen Kostümen und zeigten beinahe perfekte Shows in der vollbesetzten Lindenhalle.


Die Lichtshow tat ein Übriges und als eine Showgruppe nach der anderen ihr Feuerwerk abbrannte, konnte man fast vergessen, dass es sich um einen Wettbewerb handelt. Die meisten Showpräsentationen wurden von der acht-köpfigen Jury bewertet und am Ende mit Prädikaten ausgezeichnet.

Unter den zahlreichen Teilnehmern befanden sich mit den „Dancing Feet“ und „Turnunikat“, beide vom Braunschweiger MTV, den „Two Generations“ vom SV Wedeswedel und der Gruppe „Jatando“ von der SKG Dibbesdorf, auch vier Gruppen aus unserer Region. Die Gruppen „Turnunikat“ und „Two Generations“ haben sogar sehr erfolgreich mit dem Prädikat „ausgezeichnet“ in der zweitbesten Kategorie abgeschnitten. Ob sie sich damit für das Landesfinale in Braunschweig am 17. Juni qualifizieren konnten, entscheidet sich jedoch erst in der kommenden Woche, wenn beide Vorentscheide zusammen ausgewertet worden sind.

Dass dieser Wettbewerb so erfolgreich hier in der Region ausgerichtet werden konnte, ist auch dem Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer zu verdanken. Erwähnenswert ist sicherlich, dass die Turnkreise Wolfenbüttel und Braunschweig dieses Ereignis Hand in Hand auf die Beine gestellt haben.

Der Wolfenbütteler Stadtrat, Thorsten Drahn, zeigte sich sehr beeindruckt von der Veranstaltung und kann sich gut vorstellen, dass auch im kommenden Jahr wieder ein Vorentscheid in der Lindenhalle ausgerichtet werden kann. "Bleibt zu hoffen, dass sich das Rendezvous der Besten hier durchsetzt und sich im nächsten Jahr noch mehr Gruppen aus der Region diesem Wettbewerb des Niedersächsischen Turnerbundes stellen", so wünscht sich Ursula Blume,Vorsitzende des Turnkreises Braunschweig.

Im Vorentscheid in Wolfenbüttel konnten sich für das Landesfinale qualifizieren:
Fünf Großgruppen Rendezvous
MTV Ilten – Acrophobia
Oldenburger Turnerbund – New Power Generation
TuspoWeende - Skill

Zwei Großgruppen Tuju-Stars
MTV Schwarmstedt – Turngrazien
Turn-Klubb zu Hannover–Echoes
Es gibt noch drei Freiplätze für das Landesfinale aus der Kategorie Großgruppe Rendezvous: Welche Gruppen diese Startplätze für das Landesfinale bekommen, wird erst nächste Woche im Gesamtvergleich beider Vorentscheide bekanntgegeben.

Auch die weiterqualifizierte Kleingruppe sowie die Gruppe aus der Kategorie Vorführung mit Beratung werden nächste Woche im Gesamtvergleich entschieden und bekanntgegeben.

Bilder von der Veranstaltung


[ngg_images source="galleries" container_ids="2155" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


mehr News aus Wolfenbüttel