Rentner wurden Opfer von Trickdieben: Schmuck gestohlen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Cremlingen/Sickte. In zwei Fällen, am Donnerstag, 24. Mai, und am Freitag, 8. Juni, sind Rentner aus Cremlingen und Sickte offenbar Opfer von Trickdieben geworden. Wie die Polizei Wolfenbüttel mitteilt, waren unbekannte Täter unter dem Vorwand alte Gegenstände kaufen zu wollen, in die Häuser der Opfer gelangt.


Im Anschluss nutzten der oder die Täter eine Gelegenheit aus und entwendeten Schmuck aus den Räumlichkeiten der Opfer.

In einem Fall wurde ein Täter wie folgt beschrieben: männlich, zirka 25 Jahre alt, zirka 175 cm groß, dunkle, kurze Haare, bekleidet mit einer Jeans, akzentfrei deutsch sprechend. Hinweise erbittet die Polizei unter 05331 / 933-0.

Weiterhin bittet die Polizei bei erneutem Auftreten von angeblichen Ankäufern sofort die Polizei zu informieren.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität