Türkisch-Islamische Gemeinde: Bürgerfragestunde zum Islam


Am 7. April lädt die Türkisch-Islamische Gemeinde zu einer Bürgersprechstunde zum Thema Islam ein. Foto: Max Förster
Am 7. April lädt die Türkisch-Islamische Gemeinde zu einer Bürgersprechstunde zum Thema Islam ein. Foto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

03.04.2017

Wolfenbüttel. Zum Thema Islam gibt es viele Fragen und Vorurteile und ein breites Interesse. Diese und weitere Fragen will die Türkisch-Islamische Gemeinde zu Wolfenbüttel am 7. April um 18 Uhr in der Wolfenbütteler Moscheegemeinde in der Schützenstraße 37 in Wolfenbüttel klären.


Vorsitzender der Rat der Muslime in Braunschweig und der DITIB Zentrale der Region Braunschweig Herr Şaban Yabaş, Religionsgelehrter und Absolvent des „Internationalen Theologie Programms (UIP)“ Herr Şükrü Ünlü, Religionsgelehrter Herr Mehmet Şimşek und Vorsitzender Herr Abdulvahap User der Türkisch Islamischen Gemeinde in Wolfenbüttel werden das Programm begleiten.

Nach der Diskussionsrunde hofft die Gemeinde auf interessante Gespräche. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesprogramm Demokratie Leben.


zur Startseite