whatshotTopStory

Vollsperrung rund um den Schlossplatz: Vorsicht schwarzer Kleber!


Der nächste Schritt der Schlossplatz-Baustelle beginnt. Foto: Julia Seidel
Der nächste Schritt der Schlossplatz-Baustelle beginnt. Foto: Julia Seidel Foto: Julia Seidel

Artikel teilen per:

16.05.2019

Wolfenbüttel. Wie bereits Ende März angekündigt, wird rund um den Schlossplatz ab dem heutigen Donnerstag die Sperrung auf den Bereich Schlossplatz/Schiffswall ausgeweitet, da die Binderschicht der Fahrbahn abgefräst wird, um den endgültigen Asphalt aufzubringen. Das teilt die Stadt Wolfenbüttel mit.


Wichtig: Am Montag, 20 Mai, wird auf der gesamten Fahrbahn in diesem Bereich ein schwarzer Haftkleber aufgebracht. Diese Flächen dürfen von Kraftfahrzeugen aber auch Radfahrern und Fußgängern nicht genutzt werden, da die schwarze Emulsion an den Rädern und Schuhen haften bleibt. Auch Anlieger können dann keine Ausnahme zum Befahren des Bereiches bekommen. Fahrzeuge sollten ab Montag daher außerhalb des Bereiches abgestellt werden.

Eine Umleitung erfolgt über die Friedrich-Ebert-Straße – Grüner Platz – Breite Herzogstraße – Rosenwall – Schiffwall sowie Bahnhofstraße – Goslarsche Straße und Jägerstraße.

Laut Pressemitteilung vom März sollen die Arbeitenbis Mitte Juni abgeschlossen sein – wetterbedingte Verzögerungen sind jedoch möglich.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/arbeiten-am-schlossplatz-fuehren-zu-vollsperrungen/


zur Startseite